Aufstellung zum Faschingszug 2023

Nr.

Gruppe

1

Blaskapelle Bernhardswald

2

FG Lari-Fari Präsidiumswagen

3

FG Lari-Fari Bambini-Garde

4

FG Lari-Fari Kindergarde

5

FG Lari-Fari Prinzenpaarwagen

6

FG Lari-Fari Jugendgarde

7

FG Lari-Fari Prinzengarde

8

FG Lari-Fari Elferratswagen

9

 

10

 

11

 

12

 

13

 

14

 

15

 

16

 

17

 

18

 

19

 

20

 

21

 

22

 

23

 

24

 

25

 

26

 

27

 

28

 

29

 

30

 

31

 

32

 

33

 

34

 

35

 

36

 

37

Burschenverein "Immergrün" Diesenbach

38

Schlussfahrzeug Sanitätsdienst

Anfahrt und Aufstellung für Umzugteilnehmer:

Die Aufstellung kann ab 12.00 Uhr in der Ludwigstraße, Sonnenstraße und Maxstraße erfolgen. Wägen müssen bis 13.30 Uhr am Aufstellplatz sein. Die Anfahrt für Wägen kann nur über die Einfahrt Diesenbacher Straße - Ludwigstraße erfolgen!

Kostenloses Auswurfmaterial:

Bitte meldet euch bei Ankunft im Zugbüro an (im Diesenbacher Feuerwehrhaus). Hier erhaltet ihr auch euer kostenloses Auswurfmaterial. Das Auswurfmaterial könnt ihr ab 12.00 Uhr abholen.

Sicherheitshinweise für Faschingswägen:

Bitte beachtet unbedingt die verbindlichen Sicherheitshinweise aus den Teilnahmebedingungen, vor allem die vom Landratsamt vorgeschriebene Begleitung der Fahrzeuge an den Seiten (pro Achse zwei Begleiter) und Null-Promille-Regelung für Fahrer. Zudem der Hinweis, dass Personen auf den Wägen bei Ende des Zuges absteigen müssen. Wir dürfen die Wägen nach dem Umzug nur abfahren lassen, wenn sich keine Personen mehr darauf befinden. Es wird vorsorglich noch darauf hingewiesen, dass das Auswerfen von Konfetti, Papierschnipseln o.ä. verboten ist. Zudem dürfen keine pyrotechnischen Anlagen zum Einsatz kommen. Beim Auswerfen ist darauf zu achten, dass aus Sicherheitsgründen nicht in die Zugtrasse geworfen wird. Der gemeldete verantwortliche Leiter der Gruppe ist dafür verantwortlich, dass eingesetzte Kraftfahrzeuge der StVO entsprechen. Dies hat er vor dem Umzug zu prüfen und sicherzustellen.

Alkoholkonsum - bitte verantwortungsvoll

Bei uns gibt es kein Alkohlverbot. Wir bitten jedoch alle Zugteilnehmer und Besucher darum, verantwortungsbewusst mit Alkohol umzugehen. Die verantwortlichen Leiter der Gruppen sind jeweils verantwortlich für ihre Leute. Stark alkoholisierte Personen sollten bitte nicht auf den Wägen mitfahren. Wir hatten bislang noch keine größeren Probleme mit alkoholisierten Personen, deshalb gilt unser Faschingszug auch als vergleichsweise familienfreundlich.

Zugstrecke:

Sandstraße - Diesenbacher Str. - Birkenweg - Ahornweg – Regendorfer Str. - Diesenbacher Str. - Sandstraße

Die Aufstellung erfolgt in der Ludwigstraße Sonnenstraße und Maxstraße. Es wird darum gebeten, die Zugstrecke von parkenden Fahrzeugen freizuhalten.

Sperrung von Ortsstraßen und Halteverbote:

Von 12.00 Uhr – 18.00 Uhr Sandstraße, Diesenbacher Straße, Regendorfer Straße, Birkenweg, Ahornstraße, Ringstraße

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Halteverbote gelten von 12.00 Uhr – 18.00 Uhr in folgenden Straßen:

Ahornstraße, Sonnenstraße, Ludwigstraße, Maxstraße

Der vordere Teil des Parkplatzes der Sportgaststätte Diesenbach ist bereits ab Freitag gesperrt.

Eine Einbahnregelung gilt von 12.00 Uhr – 18.00 für folgende Straßen:

Fronauer Weg und Mühlstraße

Der Fronauer Weg und die Mühlstraße sind nur in einer Richtung von der Diesenbacher Straße zur Buchenloher Straße zu befahren.

Prämierung:

Eine neutrale Jury wählt den „besten Wagen“ und die „beste Fußgruppe“. Die Gewinner (Platz 1-3) erhalten nach dem Faschingszug einen Pokal. Zudem erhält der Verein mit der weitesten Anreise einen Preis. Die Preisverleihung findet gegen 17 Uhr auf der Freilichtbühne vor der Sportgaststätte statt. Bei schlechter Witterung in der Sportgaststätte. Es wird darum gebeten, dass von den Titelaspiranten jeweils ein Vertreter anwesend ist.

auftritt buchen

 

Banner Werbung